neuartiges Trainingsgerät

  • Ich bin mir nicht sicher, ob das Galileo-Gerät (ca. 20.000 EUR) auch für SCAler geeignet ist.
    Ich würde vor Beginn mit der Rüttelei einen
    kompetenten Neurologen konsultieren.
    ***********************************


    Rütteln auf der Platte


    Die Vibrationsplatte, auf der der Patient in unterschiedlichen Positionen steht, bewegt sich mit kaum sichtbarem Hub in hoher Frequenz (bis zu 60 Mal pro Sekunde) nach oben und unten. Die Muskulatur des gesamten Körpers reagiert auf diesen Reiz mit Anspannung und wird automatisch zum Wachstum angeregt. Die Stimulation der knöchernen Strukturen führt zu einer Zunahme der Knochendichte - die Gefahr für Knochenbrüche bei Osteoporose wird reduziert.
    „Eine Trainingssequenz dauert zwischen fünf und 15 Minuten und ermöglicht einen effektiven, aber gelenkschonenden Effekt”, sagt Dr. Siebert. Doch bevor man sich auf die Platte stellt, erfolgt ein ärztliches Vorgespräch. „Dabei wird gemeinsam mit dem Patienten ein passendes Programm erarbeitet.” Immerhin gibt es über 100 Übungen.
    „In kürzerer Zeit als mit dem üblichen Training werden die Knochendichte erhöht, der Körperfettanteil reduziert und die Kraftleistungen gesteigert.” Zwei Therapie-Einheiten pro Woche seien empfehlenswert. Angeleitet werden die Patienten von geschultem Personal. Bisher wird die Vibrationstherapie von den Krankenkassen nicht gefördert. Beim Medizinischen Versorgungszentrum beispielsweise kostet eine Zehner-Karte 100 Euro.
    [Quelle:] HNA Hessische Allgemeine Kassel, Ausgabe 07.04.2010

    Edited 3 times, last by Jürgen ().

  • Um so etwas privat zu kaufen, ist so ein Ding sicher zu teuer.
    Aber ich habe ja selber eine SCA, ich halte es gerade für Sturzprophylaxe für äußerst sinnvoll.Auch meine starke Spastik in den Beinen wird dadurch gemildert.


    Aber natürlich muss jeder selbst entscheiden, ob es ihm gut tut!


    Dani : Das war die einzige Standortliste, die ich gefunden habe, meine eigene Physiotherapiepraxis, ist da ja auch nicht aufgeführt. :Nudelholz:

    Glück hängt nicht davon ab,
    wer du bist oder was du hast,
    es hängt nur davon ab, was du denkst.

  • Um so etwas privat zu kaufen, ist so ein Ding sicher zu teuer:


    ******************
    Ich vermute, daß kaum eine KG soviel investieren wird.
    Aber, Du hast vollkommen recht:
    Gall. "ja" oder "nein" ist eine individuelle
    Entscheidung eines SCAlers.
    Die Meinung eines SCA-kompetenten Neurologen
    wäre hilfreich.
    Grüße
    Jürgen

    Edited 5 times, last by Jürgen ().

  • Ich möchte das Thema wieder aufgreifen.


    Die Kosten sind gefallen, das Angebot ist groß und meine Frage ist jetzt:

    Hat jemand akt., eigene Erfahrungen mit einer Vibrationsplatte?

  • Ich war während der letzten Reha 2-3x/Woche auf dem Galileo und finde es Bringt was. Den Plan, mir so'n Ding in die Wohnung zu Stellen, habe ich noch nicht umgesetzt. Kommt wahrscheinlich noch, wenn auch kein Galileo.

    Die Lage war noch nie so ernst wie immer:!:

    Jeder sieht die Grenzen seines Gesichtsfeldes als die Grenzen der Welt an.;)

  • Den Galileo S40 gabs in Konstanz und der war Klasse, aber ich bin meinem Geld doch nicht böse:*

    Sowas ähnliche, wie das andere hat mein Nachbar. M.E. reicht das völlig. Man sollte notfalls einen Stuhl für den Halt davor stellen.

    Die Lage war noch nie so ernst wie immer:!:

    Jeder sieht die Grenzen seines Gesichtsfeldes als die Grenzen der Welt an.;)

  • Das war wohl nichts. Ich dachte schon, das der Eine oder Andere mal Tips oder so hat. Schade.

  • Hallo Monika,


    so sehe ich das auch......muss ja nicht gleich das Nonplusultra sein.


    Wie ist denn deine Erfahrung damit. Geben tut es ja viele. Nur welches ist dann auch wg. Preis—Leistung—Trainingserfolg das richtige?

  • Für mich gut Kai weil ich von 1 bis 50 einstellen kann. Ich stell mich drauf bei 5,mach auch Kniebeugen,stell mich seitwärts in Schrittstellung drauf. Mir gefällt es gut weil ich mich festhalten kann. (hab ich bei dem "Galileo" in der Reha auch gemacht,hatte mir der Physio in Konstanz gesagt.) Und mach 2 bis 3 Min. im Sitzen Beine drauf bei 17.Insgesamt 10 min. und zusätzlich hab ich das Gerät in die Ecke gestellt.Grüße Monika