Suche nette Menschen in meiner Umgebung!!!

  • Liebe ataxie.de-Mitglieder!


    Ich habe mich hier angemeldet, um Menschen aus meiner Umgebung kennezulernen (Delmenhorst). Die Krankheit scheint hier nicht so weit verbreitet zu sein, sodass ein Austausch mit anderen Betroffenen kaum möglich ist. Ich würde mich auch über ein Treffen mit einer ganzen Gruppe freuen.


    Ich freue auf eure Nachrichten!!


    Liebe Grüße, Sonja

  • hallo sonja


    ein ganz liebes willkommen bei uns ... ich glaub dein wunsch kann in erfüllung gehen ... der norden macht einige schöne treffen :)


    ja, es gibt uns nicht so oft ... da ist der austausch untereinander sehr wichtig


    fühl dich wohl hier ... und bei sonstigen fragen? her damit ...


    mit lieben grüßen


    von manu aus essen/nrw

  • Tja, Delmenhorst ist fast an der anderen Ecke von Deutschland,
    aber trotzdem kannst Du ja hier Deine Probleme und Fragen äußern.


    Wenn Du Leute aus Deiner Umgebung suchst, dann sieh' doch auf der Mitgliederkarte nach! :Daumen_rauf:
    Leider vergessen viele, sich dort einzutragen! :Betruebt:

    Glück hängt nicht davon ab,
    wer du bist oder was du hast,
    es hängt nur davon ab, was du denkst.

  • Tja, Delmenhorst ist fast an der anderen Ecke von Deutschland


    Kommt darauf an, von wo aus man es betrachtet :sarkastisch:, liegt nicht sehr weit entfernt von Bremen.


    Hallo Sonja,


    auch von mir ein herzliches Willkommen.
    Ich wünsche Dir gute Kontakte und einen hilfreichen, netten Austausch im Forum.


    Vielleicht findest Du ja auch noch Betroffene, die aus Deiner näheren Umgebung kommen.


    LG aus Hamburg :)

    Liebe Grüße von Maria
    „Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird, zu leben.“
    :Froehlich:
    M
    ark Aurel


  • Kommt darauf an, von wo aus man es betrachtet :sarkastisch:, liegt nicht sehr weit entfernt von Bremen.


    Von mir aus betrachtet!
    Übrigens,weiß ich sehr gut, wo Delmenhorst liegt,
    auf einer Rückfahrt von der Reha in Damp,
    bin ich auf der Autobahn daran vorbeigefahren! :Zunge:

    Glück hängt nicht davon ab,
    wer du bist oder was du hast,
    es hängt nur davon ab, was du denkst.

  • Von mir aus betrachtet!


    Also von Bayern aus, das ist doch schon fast Süd-Europa :D

    Liebe Grüße von Maria
    „Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird, zu leben.“
    :Froehlich:
    M
    ark Aurel

  • hallo sonja


    auch von mir herzlich willkommen.


    also die nächste SHG für dich ist Hamburg und da findest du super leute.


    bis dahin bist du bei uns im forum immer gut aufgehoben.


    lg bine

  • Auch von mir ein Hallo,
    ich komme aus Bremen und suche auch nette Leute aus Bremen und UmZu zum austausch, schnacken, Käffchen schlürfen oder ähnliches...
    LG erstmal

    Wir sind nicht gestört, wir sind Verhaltensoriginell und wir haben auch keine Macken, das sind Special Effects :Pfeiffen_im_Wald:

  • Hallo Sonja,


    von mir ein herzliches willkommen im Forum. Ich komme auch aus Bremen und würde mich über ein Treffen sehr freuen.


    Gruß Nico

  • Hallo Sonja,
    ich komme aus Walsrode (ca.50 km von Delmenhorst entfernt). Leider scheint es wenig Ataxie-Kranke in Norddedutschland/Niedersachsen zu geben.
    Ich heiße Sabine, bin 53 Jahre alt, Ataxie wurde bei mir vor ca. 1 Jahr festgestellt. Bisher habe ich hauptsächlich Gleichgewicht- und Bewegungsstörungen. Ich bin noch berufstätig (5 Std./Tag im Büro). Wie sieht es bei Dir aus?
    Ich würde mich über eine baldige Antwort sehr freuen.
    Ich bin als "fuzzi2706" registriert.
    Gruß Sabine - fuzzi2706-

  • Hallo Sonja.
    Ich habe auf der Ecke sehr nette Menschen kennenglernt.
    In Bremen waren wir zusammen auf der Hilfsmittelmesse und haben mit
    den Forum ein Treffen in Bad Zwischenahn gemacht, die Gruppe aus Leer
    ist auch dazu gekommen und wir haben einen schönen Tag verbracht.
    Ich schreibe dir noch einmal per PN den Kontakt in deiner Ecke.
    Herzlich Willkommen bei uns.
    LG Wuschel

  • Hallo Sabine,
    bin aus Hannover ( gleich um Ecke von Walsrode ). In Norddeutschland/Niedersachsen scheint es ja doch ein paar ebenfalls "Betroffene" zu geben, dachte schon, ich wär´der Einzige aus Niedersachsen. Bin M und 56 Jahre alt. Für mich ist es immer noch wie ein böser Traum, aber .......Gehen kann ich mit dem linken Bein noch ganz gut ( mit Unterstützung ), arbeiten darf ich seit Mai2013 nicht mehr und das Cabriofahren habe ich auch zu diesem Zeitpunkt aufgegeben.
    LG Henning (Hero)
    Bine und Sommerwiese natürlich ausgenommen!!!

    Edited once, last by hero ().

  • aber .......Gehen kann ich mit dem linken Bein noch ganz gut ( mit Unterstützung)

    Hallo Henning!
    Das war vorm halben Jahr!
    Wie läufts denn jetzt mit dem Gehen?
    LG


  • Hallo Freia,


    richtig Gehen kann ich leider immer noch nicht. EU-Rentenantrag ist gestellt, darf wohl nie wieder arbeiten, selbstständig Autofahren, ect. Werde das schöne Hannover zum Jahresende verlassen und lasse meinen Umzug vorbereiten, weil Allein nichts mehr geht. Meine E-mail Adresse bleibt erhalten, damit ich "an Euren Fortschritten" teilhaben kann.


    LG
    Henning (Hero)


    PS: Mit dem PC kann ich immer noch nicht so richtig, persönliche Nachrichten schon besser.

  • Hallo Henning,
    schön, mal wieder etwas von Dir zu lesen. :Daumen_rauf:


    Machst Du denn was, damit das mit dem Gehen besser wird, z.B. bekommst Du Physiotherapie, machst Du Übungen?
    Besteht die Aussicht, dass es mal besser wird, was Dir zu wünschen wäre?


    Und darf ich mal fragen, wohin denn der Umzug geht?

    Liebe Grüße von Maria
    „Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird, zu leben.“
    :Froehlich:
    M
    ark Aurel

  • Hallo Maria,


    klar darfst Du fragen. Werde wohl in den Kölner Raum, ins Bergische Land- übersiedeln.
    VG
    Henning (Hero)

  • Ist das Bergische Land denn so viel schlechter als Hannover?
    Schade, auf meine anderen Fragen möchtest Du wohl nicht antworten. :Traurig:


    LG Maria



    Liebe Grüße von Maria
    „Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird, zu leben.“
    :Froehlich:
    M
    ark Aurel

  • Hallo Maria,


    Sorry.
    ich bekomme Physio, ich mache Übungen, gehen tue ich täglich ca. 10 MIN. ( für mehr reicht die Puste nicht) Aussicht auf Besserung besteht momentan Nicht. Das Bergische Land ist für mich ungewohnt, als gebürtiger Großstädter und in einer Großstadt Lebender.
    Habe ich noch Antworten vergessen?


    VG
    Henning


    PS: persönliche Nachrichten kann ich immer noch besser.

  • Hallo Henning,


    danke für die Ergänzung.


    Warum solltest Du Dich auf PNs beschränken? Das klappt hier doch gut mit Deinen Beiträgen! :Applaus:
    Außerdem sind manche Infos für die User des Forums interessant und hilfreich.


    Das mit der Gewöhnung an eine Großstadt kann ich gut verstehen, ich bin auch eine "Stadtpflanze".


    LG Maria



    Liebe Grüße von Maria
    „Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird, zu leben.“
    :Froehlich:
    M
    ark Aurel