O.p.c.a

  • Meine lieben


    mir wurde obige Krankheit diagnostiziert? Gibt es hier jemand mit derselben

  • Hallo Baduk!
    ich vermute mal,das ist die abkürzung für : olivo-ponto cerebelläre ataxie
    also nur eine beschreibung,wo die erkrankung stattfindet.

  • hallo lena


    heisst das für mich das der kranheitsverlauf verschiedenartig sein kann?


    baduk

  • das bedeutet nur,daß du eine ataxie hast.also eine allgemeine beschreibung,es sagt nicht aus welche form.
    der krankheitsverlauf ist bei jeder ataxie anders.sogar innerhalb einer familie,wenn es sich um die gleiche ataxie handelt.

  • ach so, ich werde bald einen gen test machen müssen, wird es dann aussage kräftiger?

  • ein gen test ist nicht gleichzusetzen mit einer diagnose.oft sind zahlreiche tests nötig,bis die diagnose steht.erst dann kann man in etwa den verlauf voraussagen.angefangen wird mit tests der häufigen ataxieformen.es gibt aber auch ganz seltene formen.manche patienten haben nach jahrelanger suche noch keine genaue diagnose.

  • na toll ein beinbruch wäre schöner.....

  • klar,ein beinbruch heilt.eine ataxie begleitet dich dein ganzes leben und wird dabei immer schlimmer.

  • O.p.c.a. ist eine alte Bezeichnung für Ataxie.
    Bei näheren Bezeichnungen wurde sie in SCA,s unterteilt.
    Aber egal wie sie heißt, sie ist immer anders, aber nie gut.
    LG Wuschel

  • In meiner KG Praxis ist noch ein Patient mit genau meiner Erkrankung: aber er meint, er hätte OPCA, nicht SCA!



    Dabei ist das wirklich dasselbe, einige SCAs sind OPCAs, früher anders genannt. ZB. SCA 1 und 3 sind olivocerebelläre ataxien.


    Je nach Neurologe verschiedene Bezeichnungen für dasselbe !



    LG
    Dani

  • Ich finde es schon interessant, dass es früher einen anderen Begriff gab.
    Aber natürlich sind alle mehr als doof! :Weinen:

    Liebe Grüße von Maria
    „Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird, zu leben.“
    :Froehlich:
    M
    ark Aurel