SHG Westfalen trifft sich

  • Vom Kreis Coesfeld. kam gestern übrigens noch eine Mail:

    .... für unsere technischen Probleme bei Ihrer heutigen Führung möchten wir uns entschuldigen.

    Bitte teilen Sie uns Ihre Anschrift mit, damit wir Ihnen kostenlose Eintrittskarten für Sie und Ihre Gruppe zusenden können als kleine Entschädigung für die Unannehmlichkeiten.

    Wir bedauern, dass es heute so große Probleme mit dem Aufzug gab und würden uns sehr freuen, Sie noch einmal hier begrüßen zu dürfen, dann unter angenehmen Bedingungen.


    Das ist doch ein tolles Angebot!

    Da werden die Westfalen also noch eimal Burg Vischering unsicher machen!

                                                                                            :Rollstuhl::Rollstuhl::Rollstuhl::Rollstuhl::Rollstuhl::Rollstuhl::Rollstuhl:

    Jetzt, jetzt, jetzt leben. Nicht warten!:Freudensprung:

  • Sieben auf einen Streich :?::oma::opa:

    Für alle denen es immer ums Prinzip geht, wenn ihnen die Argumente ausgehen: Prinzip (Mehrzahl: Prinzipien; von lat. principium = Anfang, Ursprung) ist das, aus dem ein anderes seinen Ursprung hat. ;)

  • Hallo,

    das finde ich eine tolle Idee

    :spock:

    LG Marion


    Es gibt viele Wege die man im Leben gehen kann. Richtig ist der , der dich glücklich macht

    :Sonne2:

  • Vielen Dank fürs teilhaben. Das ist schön geschrieben. :-)

    Liebe Grüße von Manu


    Denke nicht an das Gewinnen, doch denke darüber nach, wie man nicht verliert.

    Gichin Funakoshi

  • liebe heike

    das ist ja wieder typisch, nur um an eine kostenlose karte zu kommen:love::love::love:


    das ist wirklich ein toller bericht von einem ereignisreichen tag

    schön, dass du deinen humor noch hast:Blumen::Blumen:

    glg sabine

  • Keine Angst, den Humor werde ich auch nicht so schnell verlieren.

    Wie soll man denn sonst alles ertragen! ^^

    Jetzt, jetzt, jetzt leben. Nicht warten!:Freudensprung:

  • Da sich im Marienhospital in Hamm bis auf Weiteres keine Gruppen treffen dürfen, fand unser erstes Präsenztreffen der SHG ATAXIE Westfalen im Dietrich-Keuning-Haus in Dortmund in der Nähe Hauptbahnhofs statt.

    Es war zwar Freitag, der 13., aber:

    • Der Lokführerstreik war beendet.
    • Die Inzidenzwerte ließen ein Treffen zu.
    • Der Aufzug am Abfahrtsbahnhof funktionierte.

    Also alles klar und los!

    Dann ging jedoch so einiges schief:

    • Angelika und Herbert aus Meschede sind bei Werl in einen Stau geraten und haben sich dann noch mehrmals verfahren. Schließlich haben sie entnervt den Heimweg angetreten.
    • Ich selbst bin hier in Lünen - Preußen in den Zug eingestiegen, in dem Stefan aus Lüdinghausen war. Bis Dortmund ging alles klar, aber dort mussten wir feststellen, dass der Aufzug kaputt war. Man sagte uns, wir könnten nur zurückfahren. Die Reparatur des Aufzuges würde einige Tage dauern. Also sind Stefan und seine Begleitung dann mit zu mir gekommen und wir haben uns an meinem Esstisch die Muffins schmecken lassen, die ich für das Treffen gebacken hatte.
    • Marias Zug hatte 30 Minuten Verspätung.
    • Andreas bekam nicht frei.


    Zum Glück haben 10 Personen einen schönen Nachmittag im DKH verbracht:


    <woltlab-metacode-marker data-name=">


    Liebe Freundinnen und liebe Freunde,

    gestern traf sich die SHG zum ersten Mal im DKH in Dortmund. Circa 20 wollten kommen, wir waren jedoch nur 10. Heike und Stefan kamen nicht vom Bahnsteig, denn der Fahrstuhl war defekt. Andere standen im Stau oder sonst wie verhindert. Der Raum 203/204 hatte Platz für 29 Personen, gern auch mit Rollstuhl.

    Wir 10 saßen im großen Tischkreis bei Kaffee und Kuchen. Eine besondere Einführung brauchten wir nicht, denn Gesprächsstoff gab es genug. Von 3 bis 20 nach 5 saßen wir zusammen bei intensiven Diskussionen.

    Ich hoffe, dass alle gut nach Hause gekommen sind.

    Das nächste Treffen am 1.10. ist wieder ein Freitag, am 4.12. treffen wir uns am Samstag- jeweils im Dkh. Es hat uns allen gefallen,uns auch ohne Maske persönlich zu sehen und zu sprechen. Das kann gern wiederholt werden, dann gern mit mehreren. Bleibt gesund!

    Wolfram Schlums

    Jetzt, jetzt, jetzt leben. Nicht warten!:Freudensprung:

  • Hallo zusammen. Ich würde gerne wissen wo und um welche Uhrzeit das Treffen am 4.12. stattfindet ? Möchte sehr gerne dabei sein .

    Liebe Grüße

  • Liebe Gruppenmitglieder und Interessierte,

    hier sind die aktuellen Termine der SHG ATAXIE Westfalen:


    Das Adventsessen der SHG findet am Samstag, 27.11.21 (vor dem ersten Advent) ab 13.00 Uhr im Restaurant ISENBECK DEELE, (Willy-Brandt-Platz 7, 59065 Hamm) statt. Ich hoffe, Corona macht uns nicht wieder einen Strich durch die Rechnung. Eine Weihnachtsfeier gibt es übrigens auch 2021 nicht.


    Das Treffen am 4.12. in Dortmund habe ich abgesagt. In Dortmund nahmen aus verschiedenen Gründen nur wenige Gruppenmitglieder an den Treffen teil. Unter anderem war der Weg vom Bahnhof zum Keuninghaus für gehbehinderte Bahnfahrer nur schwer zu bewältigen. Entweder war am Nordausgang des Bahnhofs eine Treppe zu überwinden oder es musste ein weiter Umweg gegangen/gerollt werden.Auf der Homepage der DHAG stand übrigens 3.12.. Das war ein Schreibfehler. Gemeint war der 4.12.!


    Wir freuen uns, dass sich im St. Marienhospital in Hamm nun endlich wieder Selbsthilfegruppen treffen dürfen!

    Wir sehen uns dort zum ersten Mal nach der Coronapause am 12.2.22 um 13.30.

    Zur Erinnerung: Das St. Marienhospital befindet sich an der Nassauer Str. 13—19. Der Gruppenraum ist hinter der Cafeteria (durch den Eingang und dann links). Das Krankenhaus ist vom Bahnhof aus gut mit dem Bus oder zu Fuß/mit dem Rolli zu erreichen. Vor dem Krankenhaus befindet sich ein großer Parkplatz.


    Weitere Informationen bekommt ihr bei:

    Heike Mittmann

    Telefon (0 23 06) 4 33 65

    E-Mail E-Mail: heikemittmann@ataxie.de


    Wichtig:

    • Meldet euch zu dem Adventsessen und unseren Gruppentreffen bitte vorher an.
    • Bis auf weiteres gilt bei uns G2!


    Viele Grüße Heike

    Jetzt, jetzt, jetzt leben. Nicht warten!:Freudensprung:

    Edited 2 times, last by Lesetante ().

  • Aufgrund der rasant steigenden Inzidenzzahlen muss unser Adventsessen auch in diesem Jahr ausfallen.

    Auch als Geimpfte können wir uns mit der Deltavariante anstecken und die Viren weitergeben.

    Daher sind wir vorsichtig und versuchen unsere Kontakte im Moment so weit wie möglich einzuschränken.


    Im Dezember werden wir wieder mit unseren Online -Treffen beginnen um uns wenigstens ab und zu zu sehen.

    Viele Grüße Heike

    Jetzt, jetzt, jetzt leben. Nicht warten!:Freudensprung: