Für unsere Therapeuten...

  • Setzt euch ein für eure Therapeuten und unterschreibt diese Petition:


    Verbesserung der Berufssituation in der Physiotherapie und den Heilberufen


    https://chn.ge/2Jv5m59

    Ciao Marina
    Wozu sich Sorgen machen ums Leben?
    Keiner überlebt`s. :)
    (Truman Capote)

  • Also meinem Therapeuten hab ich gestern neue Bremsen + Scheiben und einen neuen Zahnkranz spendiert :D


    LG, Klaus

  • Ich hab schon längst :Froehlich:

    Liebe Grüsse
    Marion


    Verliere Dich nicht in Erinnerungen.
    Träume nicht von der Zukunft.
    Konzentriere Deinen Geist ganz auf die Gegenwart.
    (Buddha)

  • Ich auch. Und weiterverbreitet natürlich auch.

    Humpty Dumpty sat on a wall, Humpty Dumpty had a great fall.
    All the King's horses and all the King's men, couldn't put Humpty together again.

  • hallo alle!!


    ich bin selbst mal ergetherapeutin gewesen und hab eine ataxie ,ich kam nicht weiter mit der petition.
    auch erzieherinnewn verdienen wenig und leisten sehr viel.ich war auch eine von ihnen bevor mich die arbeitsunfähigkeit erwischte!!!!
    ich binam 14.6.18 in reaha in gailingen am bodensee.
    ach so,dafür stehe ich in kontakt mit der Behindertenbeautragte Hessen ,sie wollte morgen mit mir persönlich telefonieren,leider hab ich therapie und kann nicht.


    lg Flora (Dagmar)

  • hallo
    ich habe heute mit 2 therapeuten über das thema gesprochen
    ein therapeut zahlt seine ausbildung selbst


    da ist das 1. jahr NUR schile und lernen


    dann geht es erst an praxis/patienten
    die ausbildung soll sehr gut und fordernd sein


    in anderen ländern ist es ein studium, aber die deutschen therapeuten sind sehr begehrt


    die ausbildung kostet jeden therapeuten 15.000 euro und dann kommen ja noch die richtung z.b. neuro
    trotzdem sind meine therapeuten der meinung, das es nicht nur ein vielfältiger beruf ist, sondern das sie zufriedener sind als die meißten in ihrem beruf


    das es iimmer arbeitnehmer gibt, die besser oder schlechter verdienen gibt es EWIG


    ich unterschreibe also nicht, da erst das komplette system geändert werden müßte


    sonnige grüße sabine

  • Hallo Sabine,


    Deine Meinung ist völlig OK. :Blumen:


    Aber bist Du nicht auch der Meinung, dass irgendwo ein Anfang gemacht werden muss? Sicher wird es immer Berufe geben, die besser oder schlechter bezahlt werden. Daran wird sich nie was ändern.


    Aber wenn doch Forderungen da sind, Situationen zu verbessern, bin ich der Meinung dass sollte man voll unterstützen.


    Ich verstehe bis heute nicht, warum die Ausbildung zum Physiotherapeuten aus eigener Tasche bezahlt werden soll. Warum ist das
    kein Lehrberuf wie viele andere? Der Beruf ist so wichtig und durch die hohen Ausbildungskosten für viele nicht erreichbar. Verstehe ich nicht. :Goldfischglas:


    Ich wohne hier in Ostfriesland etwas ländlich. Da treffen uns die Probleme mit voller Wucht. Krankenhäuser und Praxen müssen neue Patienten abweisen und Hausbesuche sind auch gestrichen. Das Problem muss angepackt werden.


    Liebe Grüße
    Marion

    Liebe Grüsse
    Marion


    Verliere Dich nicht in Erinnerungen.
    Träume nicht von der Zukunft.
    Konzentriere Deinen Geist ganz auf die Gegenwart.
    (Buddha)

  • hallo marion
    bis heute morgen habe ich das genauso gesehen und was du mit ländlichem umfeld sagst sowieso


    aber ich bin auch seit jahren dafür das es ein lehrberuf sein soll


    das problem ist, das die schulen und lehrer ja bez. werden müssen und die praxen das fin. nicht schaffen und was glaubst du
    zahlt das die kommunalkasse:Traurig::Traurig:


    ich denke nicht


    die alternative wäre, das es ein studium wird und das kostet geld und will man auch nicht


    also ich verstehe dich sehr gut und bin für mehr therapeuten und pflegekräfte


    also generell für hilfe für menschen, auch im ländlichen bereich


    sonnige grüße - ich darf jetzt eis essen gehen und hinterher wieder jammern
    sabine