Wohnmobil behindertengerecht für Beifahrer

  • Wir wollten einmal unser Womo vorstellen.

    Das Auto ist eine individuelle Konstruktion die die Fima Ormo auf Basis eines Mercedes Sprinter Triebkopfes mit Al-Ko Chassis und Federung aufgebaut hat. Die Möbel und Kabine haben nur sehr wenige eckige Kanten. Eine 300W Solaranlage und einen Carony haben wir nachgerüstet.

    Das Auto ist stolze 7,50m lang und hat ein zul. Gesamtgewicht von 4,2t. Die Automatik und der 120kW Diesel Motor reichen um die LKW Spur auch einmal zu verlassen.

    WSabine auf Lift.jpg

    Wlinks und vorn.JPG

    Das Heck

    WGarage.jpg


    Die Küche

    WKüche.jpg

    Schlafen

    WBetten.jpg

    Bett
    WBettRückenhoch.jpg

    Der Carony

    WCarony.jpg

    und noch ein kleiner Überblick

    rest.jpg

    Genügend Stauraum ist vorhanden(es fehlt vielleicht ein Kleiderschrank), eine separate Klimaanlage für den Wohnraum sorgt auch bei heißem Wetter für einen erträglichen Aufenthalt. Gas Boiler und Gas Umluft Heizung sind meht als ausreichend. Es gibt aber nur die beiden Schlafmöglichkeiten.

  • Der Hammer?


    Zieht Ihr um oder wird es die Zweitwohnung?

  • Lieber Jörg,


    das ist wirklich ein wunderschönes Wohnmobil. So richtig zum wohlfühlen und vor allem für Sabine eine Möglichkeit die Welt mit zu erkunden.


    Ich wünsche Euch noch viele schöne Momente und Eindrücke mit dem Wohnmobil.

    Liebe Grüsse
    Marion


    Verliere Dich nicht in Erinnerungen.
    Träume nicht von der Zukunft.
    Konzentriere Deinen Geist ganz auf die Gegenwart.
    (Buddha)

  • Sieht toll aus, wie ist das mit Bad und Wc?

    Ward ihr schon auf tour oder ist etwas in Planung?

    Ciao Marina
    Wozu sich Sorgen machen ums Leben?
    Keiner überlebt`s. :)
    (Truman Capote)

  • Wir waren noch nicht oft unterwegs und Sabine geht es zu schlecht um weit weg zu fahren, aber bis mitte November sind noch einige Ausflüge an das Meer geplant. Es ist auch sehr anstrengend mit Sabines Sauerstoffkonzentrator und Atemgerät inder Nacht genügend Kraft zu tanken um die Pflege entspannt durchzuführen.

    bad.jpg

  • Mensch ... das ist sehr beeindruckend.


    Schade, das diese sch ... Erkrankung soviel abfordert. Dennoch, damit sind echt noch Touren möglich, das wäre anders gar nicht mehr machbar ...


    Gute Fahrt und so viele Reisen wie nur möglich wünsche ich Euch so sehr :Daumen_rauf:


    GLG von Manu

    Liebe Grüße von Manu


    Denke nicht an das Gewinnen, doch denke darüber nach, wie man nicht verliert.

    Gichin Funakoshi

  • Lasst es euch gut gehen und geniesst die Ausflüge in diesem tollen Wohnmobil!

    Ciao Marina
    Wozu sich Sorgen machen ums Leben?
    Keiner überlebt`s. :)
    (Truman Capote)