Stromkosten Erstattung für Pflege Private Pflegeversicherung

  • Ist hier Jemand Privat versichert(Debeka) und hat eine Stromkostenerstattung beantragt?

    Nur so als Nachfrage bevor wir uns an den Sozialverband richten.

    Auch mit Hinweis auf einschlägige Urteile will die Versicherung nicht zahlen.

    Nur für Atemgerät und Sauerstoffkonzentrator usw zahlen wir knapp 600€ im Jahr...

    LG

    Sabine

    Zu den schönsten Wildblumen von Westaustralien gehören die "fringed lillies" :Applaus:

  • Hallo Sabine,

    ich kenne mich bei den privaten Kassen nicht wirklich aus.

    Meinst du denn tatsächlich die Pflegeversicherung?

    Zuständig für solche Kosten sind, soweit ich weiß, die Krankenversicherungen.

    Ich selbst muss da auch mal tätig werden. Bisher schiebe ich das immer noch vor mir her.

    Humpty Dumpty sat on a wall, Humpty Dumpty had a great fall.
    All the King's horses and all the King's men, couldn't put Humpty together again.

  • Sabine ist - soweit ich weiß - zu 30 v.H. bei der PKV und zu 70 v.H. über die Beihife versichert.

    Die bezahlen zusammen die Pflegeversicherung.

    Liebe Grüße von Maria
    „Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird, zu leben.“
    :)
    M
    ark Aurel

  • Ich hatte mich mal formlos an meine KK wegen Stromkostenzuschuss gewannt (weis nimmer wann :?:)

    Ich bekamm 250€ rückwirkent überwiesen. Ich glaube so 50€ pauschal pro Jahr....

    Kommt wahrscheinlich auch auf die genehmigten elektrischen Hilfsmittel an


    LG, Klaus

  • ich habe den Antrag vorhin für das elektrisch verstellbare Pflegebett und die Wechseldruckmatratze gestellt. Auch formlos, online.

    Humpty Dumpty sat on a wall, Humpty Dumpty had a great fall.
    All the King's horses and all the King's men, couldn't put Humpty together again.

  • Ich bin ja auch zusätzlich beihilfeversichert (KVB) und habe noch eine private Zusatzversicherung bei der Centralversicherung. Die Centralvers. zahlt grundsätzlich nichts, was mit Hilfsmittelkosten zu tun hat. Das kommt aber auch daher, weil ich es nicht in meinem Vertrag stehen habe.


    Ihr müsstet mal in die Vertragsbedingungen nachschauen.

    Liebe Grüsse
    Marion


    Verliere Dich nicht in Erinnerungen.
    Träume nicht von der Zukunft.
    Konzentriere Deinen Geist ganz auf die Gegenwart.
    (Buddha)

  • . . . Das kommt aber auch daher, weil ich es nicht in meinem Vertrag stehen habe. . . .

    Das wäre doch mal super, wenn eine Vers. auch für Dinge aufkommt, welche nicht versichert sind. Oder ?

    Ataktische Grüße Kai

  • Wir haben nun Bescheid von der Krankenkasse über die Höhe der Betriebskosten:

    Für die Wechseldruckmatratze bekommen wir für die vergangenen 10 Monate 30 Euro, also 3 Euro pro Monat.

    Für das Pflegebett für 2016 - 2018 zusammen 18 Euro.

    Humpty Dumpty sat on a wall, Humpty Dumpty had a great fall.
    All the King's horses and all the King's men, couldn't put Humpty together again.

  • Na, es ist ja wenigstens etwas. Gebt das Geld bloß nicht auf einem Mal aus. :Zunge:

    Liebe Grüße von Maria
    „Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird, zu leben.“
    :)
    M
    ark Aurel

  • es gibt einen zusatzzähler den man zwischenschalten kann, dann kann man die entstandenen kosten erstattet bekommen

  • Bei mir war das auch eine geschätzte pauschale - ob sich ein Zwischenzähler lohnt?

    Ciao Marina
    Wozu sich Sorgen machen ums Leben?
    Keiner überlebt`s. :)
    (Truman Capote)

  • Ich denke,ein Zwischenzähler lohnt sich nicht.

    Die AOK zahlt eine monatliche Pauschale von 4€,wobei diese von Bundesland zu Bundesland schwankt.

    Für ein Pflegebett wird nichts gezahlt,weil da die Stromkosten so gering sind.

  • Die private Pflegekasse hat ihren Anteil (30%) an den Stromkosten über den den Tarif BE jetzt bezahlt. Natürlich erst nach dem Widerspruch ...

    Ist also positiv ausgegangen.

    Mal sehen ob in 12 Monaten wieder alles von vorne los geht.

    Gruß und ein gutes Wochenende

    Jörg und Sabine

  • Bei der gesetzlichen Kasse muß man nur einmalig den Antrag stellen.

    Danach läuft alles automatisch.