Bahnreisen für mobilitätseingeschränkte

  • Mit der ermäßigten BahnCard fahren mobilitätseingeschränkte Reisende ein Jahr lang günstig durch Deutschland und Europa.


    Die ermäßigte BahnCard 25 kostet nur 41 Euro (2. Klasse) anstelle 62 Euro. Für Vielfahrer empfehlen wir die ermäßigte BahnCard 50 zum vergünstigten Preis von 127 Euro (2. Klasse) statt regulär 255 Euro.

    Die ermäßigte BahnCard 25 oder 50 können Sie natürlich auch für die 1. Klasse erweben.

    Bestellen Sie sich Ihre BahnCard gleich online. Sie wird Ihnen anschließend per Post zugesendet. Die ermäßigte BahnCard können Sie nur ohne

    vorläufige BahnCard bestellen.

    Eine nachträgliche Bestellung von Zusatzkarten ist im Reisezentrum möglich.

    Ciao Marina
    Wozu sich Sorgen machen ums Leben?
    Keiner überlebt`s. :)
    (Truman Capote)

  • Hallo Marina


    Schön, dass du für die Bahncard "Werbung" machst ;) aber wo ist der Vorteil, wenn ich mit Bahncard fahre anstatt nur mit der Wertmarke?


    Egal ob ich nun eine Bahncard habe oder nicht, ich werde doch als Bahnfahrer ins "Rollstuhlabteil" gestellt. Warum sollte ich dann eine Bahncard nehmen, wenn ich eh keine Platzwahl habe und die Wertmarke um einiges billiger ist?

    Liebe Grüße Lilli
    Wer nicht traurig sein kann, der hat im Leben nicht getanzt...

  • wo ist der Vorteil, wenn ich mit Bahncard fahre anstatt nur mit der Wertmarke?

    z.B.mit dem ICE kannst du nicht mit Wertmarke fahren

    Egal ob ich nun eine Bahncard habe oder nicht, ich werde doch als Bahnfahrer ins "Rollstuhlabteil" gestellt

    :Rollstuhl: Abteil :?: Im ICE gibt es Rollstuhlplätze ....im Wagon der Klasse 2. sowohl auch in Klasse 1. und mit Glück kommt man in den Klasse 1. Wagon, obwohl für Klasse 2. bezahlt (hatte mal das Glück :))


    Also wer viel mit ICE oder es gibt bestimmt einige Schnellzüge, in denen keine Wertmarke gültig ist unterwegs ist.

    Ist eine Bahncard interessant


    LG, Klaus