• Hallo!
    Bin hier im Forum neu und weiß noch gar nicht genau welche Ataxie ich habe. Wer kann mir einen auf Ataxien spezialisierten Arzt nennen? Ich wohne im Bereich Bremen und bin privat versichert.


    Vielen Dank für Eure Antworten


    ( Hoffentlich schaut hier überhaupt jemand rein-bin ja die Erste, die in dieser Regionalgruppe etwas schreibt?)


    Dani

    Edited once, last by Hugoline ().

  • Hallo Dani,
    das muss ja keiner aus der Regionalgruppe beantworten :)


    Ich denke, das Beste ist es du wendest Dich an


    Prof. Dr. rer. nat. Christine Zühlke
    Institut für Humangenetik
    Ratzeburger Allee 160


    23562 Lübeck


    Tel: 0451 500-26 22


    dort gibt es eine Kleinhirnsprechstunde und Fr. Prof. Zühlke arbeitet sehr eng mit der DHAG zusammen. Dort bist Du sicher sehr gut aufgehoben.

  • Vielleicht gehst du aber lieber nach Göttingen (entfernungsmäßig dürfte es von Bremen aus egal sein)? In Göttingen findest du Professor Schulz, der auch beim Genemove-Projekt mitarbeitet. Wenn du http://www.genemove.de eingibst, landest du auf deren Homepage, klick dort unter Kontakt "Netzwerkssekretariat" an, dort findest du die entsprechenden Herrschaften mit Bildern und Telefonnummern.
    Ich war selbst schon da und war sehr zufrieden (obwohl ich sonst wenig mit Ärzten am Hut habe) und obwohl Prof. Schulz in dem Projekt FA betreut, kennt er sich mit SCAs auch gut aus (ich habe wohl auch eine).
    So, nun hast du die Qual der Wahl, nach Lübeck (Frau Professor Zühlke scheint auch sehr nett und kompetent zu sein) oder nach Göttingen. In NRW gibst auch noch einige Koryphäen, aber wohl nicht direkt im Umfeld von Bremen.


    Leider kann man ja nicht so sehr viel gegen eine Ataxie (egal,welche) machen. Trotzdem kann es hilfreich sein, zu wissen, was man hat!


    In diesem Sinne,
    Sabine

  • .... und zu wem fährt man, wenn man bei Frankfurt (Oder) wohnt, also ca 100km von Berlin entfernt? Meinem Mann geht es immer schlechter. Er klagt jetzt hauptsächlich über starke Schmerzen in den Beinen, aber auch am ganzen Körper. Bisher wollte er absolut zu keinem Neurologen, aber vielleicht kann ich ihn ja jetzt überreden.
    Danke schonmal im vorab.
    Katrin

  • Das ist wohl auch die Entfernung von Bremen nach Kiel oder Göttingen, wenn nicht sogar deutlich näher.


    Daher die einzige Antwort die realistisch erscheint: Berlin.


    Allerdings gibt es diese Option wohl nur mit dem Auto?
    Ich weiß nicht, ob es eine klere Diagnose gibt, und ob ihr sie wollt, aber es gibt in FfO mindestens einen Humangenetiker, das wäre evtl. ein Anfang.


    Dr. Friedhart Federlein
    Facharzt/Fachärztin für Humangenetik und Kinder- und Jugendmedizin
    Fachübergreifende Gemeinschaftspraxis

    Baumschulenweg 1c
    15236 Frankfurt/Oder
    Tel. 0335-504626
    Fax 0335-504627
    Email federlein@telemed.de


    Mehr Infos hier:
    http://www.bvdh.de/index.php

  • Danke schön.
    Ich wußte gar nicht, daß es den noch gibt, weil er ist ja auch Kinderarzt und als Kind war ich bei ihm.
    Gruß
    Katrin